Dienstag, 11. April 2017

»Sklavenjagd« für entzugsgeschädigte Kindle-Leser: »Sklavin lebenslang«



Über ein Jahr, nachdem Amazon kommentarlos und ohne die Möglichkeit, Einspruch zu erheben (in dubio contra reum), mein „Sklavenjagd“-E-Book aus dem Sortiment geworfen hat, feiert es ein Comeback unter anderem Titel und mit einem anderen Cover. „Sklavin lebenslang“ steht exklusiv für den Kindle zur Verfügung, für den Preis von EUR 4,99

Wichtig: „Sklavin lebenslang“ ist textlich identisch mit „Sklavenjagd“. Hier gibt es auch nicht – wie bei „S & M Dreams Inc.“ – eine überarbeitete E-Book-Fassung. Das neue Kindle-E-Book enthält den unzensierten Text der Buchausgabe, der wiederum mit allen erhältlichen E-Book-Ausgaben korrespondiert (PDF, ePub etc., aber eben nicht Kindle). Wer also „Sklavenjagd“ in der einen oder anderen Form besitzt und kein Komplettist ist, sollte sich zweimal überlegen, ob er das Buch kauft.

Eine Leseprobe von Sklavenjagd findet sich hier, zusätzliche Fotos und Berichte von den Schauplätzen des Romans hier und hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen